Menü

Ausbildungszentrum Serlo

 über die aktuelle Lage berichten wir in Kürze hierErdbeben in Nepal

Errichtung eines Ausbildungszentrums am Kloster Serlo (Solu Khumbu Region)

Das erste von medihimal initierte Ausbildungszentrum entsteht in der Region Solu Khumbu im Mount Everest Gebiet in Nepal auf dem Gelände der Klosteranlage Serlo. Hier in der "TECHNICAL SCHOOL SERLO" wird jungen Menschen eine gute Ausbildung ermöglicht und damit die Chance für eine erfolgreiche berufliche Zukunft eröffnet.

solukhumbu

 

 
Status Quo - 2011

t technical schoolZum Start - voraussichtlich im Januar 2013 - werden 3 Ausbildungsrichtungen angeboten: Schneider/Schneiderin - Ausbildungszeit 2 Jahre - mit 10 bis 12 Auszubildenden Incense-Hersteller/in (Herstellung von Räucherstäbchen) - Ausbildungszeit 1 Jahr - mit bis zu 10 Auszubildenden Ausbildung zum Thangka-Maler - Ausbildungszeit 7 Jahre - für max. 5 Auszubildende.

Die Voraussetzungen für die Auszubildenden sind qualitativ unterschiedlich hoch. Für die Thangka-Maler ist z. B. neben dem "traditionellen" Bewerbungsverfahren (Unterlagen, Gespräch) nicht nur ein sehr guter Schulabschluss, sondern eine Aufnahmeprüfung mit Arbeitsproben (Zeichnungen) erforderlich. Interessierte werden von fachlich qualifizierten Lehrern/Ausbildern und vom Leiter des Ausbildungszentrums und Abt des Klosters, Tulku Pema Tharchhin Lama Rinpoche geprüft und ausgewählt.

Das Schulgebäude für den theoretischen und praktischen Unterricht ist jetzt im Sommer 2011 fast fertiggestellt - die Restarbeiten und der Innenausbau werden planmäßig im Spätherbst 2011 erfolgen. Die Einrichtung und Ausstattung sowie der Lehr- und Materialbedarf müssen nun bestellt werden, damit eine termingerechte Lieferung erfolgen kann.

Bis zur Inbetriebnahme des Ausbildungszentrums ist mit einem Kostenaufwand von ca. 12.000 Euro zu rechnen. Hier sind sowohl die Renovierungs- und Einrichtungskosten als auch die Material-Erstausstattung berücksichtigt. Die laufenden Kosten für Lehrer und Ausbilder, Verpflegung, Lehrmaterial und Ausrüstung sind mit jährlich 10.000 Euro veranschlagt und müssen von den Auszubildenden aufgebracht werden.
Doch auch hierfür bitten wir um Unterstützung - spenden Sie bitte für dieses einzigartige Projekt.
Oder übernehmen Sie eine Studien- oder Projektpatenschaft!
Jeder Cent wird benötigt und wird dem Projekt ohne Abzug zur Verfügung gestellt.

zurück zur Auswahl



Wir benötigen weiterhin Spenden um das Projekt termingerecht fertigstellen zu können.
Jeder Betrag ist willkommen und wird dem Projekt ohne Abzug zur Verfügung gestellt.

14 13 55 11 Sonderkonto "Infrastrukturelle Projekte" 
bei der Stadtsparkasse München Blz. 701 500 00
Stichwort: "Technical School Serlo"

zurück zur Auswahl